Blog-Archive

Aminosäurenkonzentrationen bei Übergewicht und Diabetes

Wissenschaftler aus Japan untersuchten den Zusammenhang zwischen den Aminosäurenkonzentrationen im Blutplasma und Übergewicht und Glucoseregulation bei japanischen Erwachsenen mit normaler Glucosetoleranz. 83 Studienteilnehmer mit normaler Glucosetoleranz wurden in die Gruppen übergewichtig und nicht übergewichtig eingeteilt und dann noch in die

Veröffentlicht unter Uncategorized

Aminosäuren und Fettstoffwechsel

Japanische Wissenschaftler untersuchten den Effekt einer Aminosäurenmischung auf die Fettverbrennung. Die Mischung bestand aus den Aminosäuren Arginin, Alanin und Phenylalanin. Sie konnten nachweisen, dass die Einnahme von drei Gramm dieser Mischung vor einer körperlichen Anstrengung den Fettstoffwechsel stimuliert. Die genannte

Veröffentlicht unter Uncategorized

Glutamin und Darmflora

Brasilianische Wissenschaftler untersuchten, ob eine orale Glutamineinnahme bei übergewichtigen oder adipösen Erwachsenen die Zusammensetzung der Darmflora verändern kann. Die 33 Studienteilnehmer im Alter zwischen 23 und 59 Jahren erhielten über einen Zeitraum von 14 Tagen entweder 30 Gramm Alanin oder

Veröffentlicht unter Uncategorized

Weltweit leidet eine halbe Milliarde Menschen an Fettleibigkeit

Übergewicht ist zu einem globalen Problem geworden. Beleibte Menschen gibt es heute nicht nur in den reichen Industriestaaten; mittlerweile sind auch Menschen in armen Ländern betroffen. Die Zahl der übergewichtigen Personen hat sich seit 1980 so gut wie verdoppelt. In

Veröffentlicht unter Uncategorized

Verzweigtkettige Aminosäuren und Insulinresistenz

Eine Insulinresistenz bessert sich durch Gewichtsreduktion, aber das Ausmaß der Veränderung ist sehr unterschiedlich. Wissenschaftler der Duke University untersuchten deshalb, welche Metabolite einen Therapieerfolg hinsichtlich Verbesserung der Insulinresistenz voraussagen können. Dabei erwiesen sich die Konzentrationen der verzweigtkettigen Aminosäuren als bester

Veröffentlicht unter Uncategorized

Eisenstoffwechsel und Übergewicht

Seit einigen Jahren weiß man, dass der Eisenstoffwechsel durch das Hormon Hepcidin  reguliert wird. Hepcidin wird auch vom Fettgewebe gebildet und freigesetzt. Bei schwerem Übergewicht ist die Konzentration von Hepcidin deutlich erhöht. Ägyptische Wissenschaftler untersuchten, welchen Einfluss Übergewicht auf die

Veröffentlicht unter Uncategorized

Mikronährstoffe und Entzündungsmarker

Wissenschaftler aus Mexiko untersuchten den Mikronährstoffstatus und Entzündungsmarker bei 280 übergewichtigen Frauen in ländlichen Gebieten in Mexiko. Es wurden die Konzentrationen der Zytokine Il-1, Il-6, Il-10 und Interleukin 12 bestimmt. Außerdem TNF-Alpha, das Lipidprofil sowie die Mikronährstoffe Zink, Vitamin A,

Veröffentlicht unter Uncategorized

Aufnahme von Antioxidantien und metabolisches Syndrom

Forscher aus China untersuchten die Assoziation zwischen der Antioxidantienaufnahme und dem metabolischen Syndrom. Die Vitamin-C-Aufnahme über die Nahrung war negativ mit dem Auftreten eines metabolischen Syndroms assoziiert. Eine höhere Selenaufnahme hatte einen moderaten Effekt gegen das Auftreten eines metabolischen Syndroms.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Mikronährstoffmangel bei Übergewicht

Mikronährstoffmängel kommen bei übergewichtigen Menschen häufiger vor als bei Normalgewichtigen. Möglicherweise sind die Ernährungsgewohnheiten schlechter, oder übergewichtige Personen haben einen höheren Mikronährstoffbedarf. US-Wissenschaftler untersuchten die Mikronährstoffaufnahme bei Übergewichtigen und verglichen sie mit einer Referenzpopulation und mit den (DRI)Empfehlungen. DRI ist

Veröffentlicht unter Uncategorized

Vitamine und Übergewicht bei Kindern

In einer US-amerikanischen Studie wurde anhand von NHANES Daten untersucht, ob es bei Kindern einen möglichen Zusammenhang zwischen der Aufnahme von B-Vitaminen und dem Body-Mass-Index (BMI) gibt. Die Vitamin-B12- und Folsäurekonzentrationen im Serum waren invers mit dem BMI verbunden. Höhere

Veröffentlicht unter Uncategorized

Kontakt Praxis für Orthomolekul

Kontakt

Praxis für Orthomolekulare Medizin

Diagnostisches Centrum
für Mineralanalytik
und Spektroskopie DCMS GmbH

Löwensteinstr. 9
D 97828 Marktheidenfeld
Tel. +49/ (0)9394/ 97030
www.diagnostisches-centrum.de

info@diagnostisches-centrum.de

Mai 2016
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031