Aufnahme von Antioxidantien und metabolisches Syndrom

Forscher aus China untersuchten die Assoziation zwischen der Antioxidantienaufnahme und dem metabolischen Syndrom. Die Vitamin-C-Aufnahme über die Nahrung war negativ mit dem Auftreten eines metabolischen Syndroms assoziiert. Eine höhere Selenaufnahme hatte einen moderaten Effekt gegen das Auftreten eines metabolischen Syndroms. Die Aufnahme von Carotinoiden und Vitamin E hatte auf das metabolische Syndrom keinen Einfluss.

Referenz:
Jie Wei,1 Chao Zeng et al.: Associations between Dietary Antioxidant Intake and Metabolic Syndrome. PLoS One. 2015; 10(6): e0130876. Published online 2015 Jun 22.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kontakt Praxis für Orthomolekul

Kontakt

Praxis für Orthomolekulare Medizin

Diagnostisches Centrum
für Mineralanalytik
und Spektroskopie DCMS GmbH

Löwensteinstr. 9
D 97828 Marktheidenfeld
Tel. +49/ (0)9394/ 97030
www.diagnostisches-centrum.de

info@diagnostisches-centrum.de

November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930